fc kaiseraugst logo mit claim web

Status Platz

Der Sportplatz Im Liner ist:

OFFEN!

Unsere FC Kaiseraugst Geschäftsstelle:

Postanschrift: FC Kaiseraugst, 4303 Kaiseraugst, Schweiz | Telefonnummer: 061 508 77 52 | Email: info@fc-kaiseraugst.ch
Ö
ffnungszeiten: Mo. - Fr. 09:00h - 12:00h und 14:00 - 17:00h

Jun Da; Sieg 4. und 5. in Serie, trotz spielerischen Rückschritt!

image26.10.13, Sportplatz im Liner, Kaiseraugst

Für unser letztes Heimspiel war der FC Oberdorf bei uns zu Gast.
Leider standen wir total unkonzentriert auf dem Platz und geraten auch sehr früh mit 0:1 in Rückstand! Unglaublich aber wahr, verschossen wir auch zwei Elfmeter mit unserem überheblichem Auftreten! Schade! Ich erwartete eine sofortige Reaktion des gesamten Teams und trotz unzufriedenem Spielverlauf kehrten wir das Resultat zur Halbzeit auf 2:1!
In der Pause verlangte ich vom ganzen Team, dass sie den Gegner nicht mehr unterschätzen und dem FC Oberdorf den notwendigen Respekt zuweisen.
Es war nicht mehr viel vom FC Oberdorf zu sehen und wir gewannen das Spiel mit einem 8:1 und unser Weg zur Spitze konnten wir mit dem vierten Sieg in Serie weiterführen.

 

02.11.13 Sportplatz Sandgrube, Pratteln

Heute waren wir beim FC Pratteln zu Gast und wollten natürlich unsere Chance nutzen.
Ein Sieg gegen den FC Pratteln bedeutet, dass wir im letzten Spiel gegen den FC Binningen am 9. November 2013 um den Aufstieg in die D-Promotion spielen!

Auch in diesem Spiel waren wir nicht das altbekannte Team! Wo bleibt der Siegeswille und der schöne Spielaufbau, den wir in dieser Saison in den meisten Spielen zeigen konnten?

Der FC Pratteln kam mit verstärktem Team auf den Platz und ging früh mit 1:0 in Führung.
Ich ahnte nichts Gutes, weil wir ein sehr schlechtes Stellungsspiel zeigten und zu Beginn der ersten Halbzeit dem Gegner die Initiative überliessen! Trotz wackeligem Spiel fanden wir teilweise zu unserem Spiel zurück und beendeten die erste Halbzeit mit 1:3 Führung! Nun wollten wir das Spiel gewinnen und kamen motiviert zurück aufs Spielfeld.

Wie verhext begannen wir wieder mit den Gedanken in den Wolken und der FC Pratteln traf zum 2:3! Gegenangriff und wir trafen sofort zum 2:4! Der FC Pratteln glaubte weiterhin daran und wir überliessen dem Gegner zuviel vom Spiel, somit verkürzten sie auf 3:4!

Nun hatten wir das Spiel in der Hand und unsere Offensive spielte endlich schneller und wir sahen die altgewohnten attraktiven Spielzüge und trafen und trafen und trafen! Endlich waren wir auf der sicheren Seiten und es stand verdient 3:7!

Trotz mehrmaligen Aufruf, war die Mannschaft wieder sehr unkonzentriert und erhielt zum Schluss noch den letzten Treffer zum definitiven 4:7!

Mit dem fünften Sieg in Serie können wir auf eine attraktive, emotionale Saison zurückblicken und werden versuchen im letzten Spiel gegen den FC Binningen unsere Chance für den Aufstieg in die D-Promotion zu nutzen.

Ich hoffe trotz Auswärtsspiel in Binningen auf den Fan-Support der Eltern und Kaiseraugster zählen zu dürfen und freue mich Euch in Binningen zu sehen!

Saluti und bis bald

Enzo